Mühlentagebuch:
 

Sonntag, den 28.Juni 1998:

Dieses Wochenende hatten wir auf der Britzer Mühle ein wunderschönes Windmühlenfest. Der Wind blies so gut wie selten. Unsere Mühle drehte sich mit den Fahnen knatternd im Wind. Rund um die Mühle waren Stände aufgebaut, an denen gekauft und getrunken werden konnte, was das Herz begehrte.

Die Sonne schien, der Bezirksbürgermeister Bodo Manegold hat unsere neuen Müller freigesprochen. (Bild: Siehe unten) Die hatten die Windmüllerprüfung in Holland bestanden. Einer von ihnen arbeitet inzwischen in Potsdam an der Mühle als Müller.
Ich habe den ganzen Tag mit den Kindern Sommerfest gemacht - wißt Ihr, wie eine Schokokußwurfmaschine(!) funktioniert?  ...

Und irgendein Besucher hat einen vollen Sack Getreide mit dem Sackaufzug bis unter den Wickelbalken (?)  gefahren, sodaß der Sack  gerissen ist - Körner wurden in der ganzen Mühle verteilt, wir haben 1 Stunde gefegt .....  :-(

Die Müllerin, der Bürgermeister und die 3 neuen Müller
 
 

 
Bildtagebuch  von der Diplomverleihung
Zurück zu den
Tagebüchern  <===>   WEITER
upgedatet 1.7.98