Literaturhinweise zum Thema Mühle :
 

Ich habe versucht die Literaturhinweise, die uns im Ausbildungskurs zum Windmüller in der Britzer Mühle untergekommen sind, zu sammeln. Und je weiter man einsteigt in das Thema, umso mehr kommt einem dann unter. - Bis man dann ganz schlau geworden ist.
In den Veröffentlichungen von anderen Mühlen findet sich manch brauchbarer Hinweis.

Weiter darf auf die aktuelle Literaturliste von Markus Müller - veröffentlicht im Mühlenforum - hingewiesen werden.

Weitere Hinweise ergeben sich auch beim Moritz Schäfer Verlag Detmold, die eine gute Seite über Wind- und Wassermühlenliteratur haben.
 

Allgemeine Mühlenliteratur:

Karl Wilhelm Anton, Illustrierte Encyclopädie für Müller, Mühlen- und Maschinenbauer
Verlag Moritz Schäfer, Leipzig 1871.
(ein altes Nachschlagewerk neu verfügbar als DGM Nachdruck 1991)

Fritz Bartelt, Sigrun Brunsiek & Sabine Klocke-Daffa, Landleben in Lippe 1850 - 1950, Institut für lippische Landeskunde Detmold 1991.
(umfassende Darstellungen von Handel, Wandel und Alltäglichem, zahlreiche Abbildungen, unverzichtbar für alle an der alten Zeit Interessierten)

Herbert Bäumer, Die Westhoyeler Windmühle - Ein Baudenkmal wird restauriert, in: Der
Grönegau, Band 8, S. 123 - 135 Verlag E. Knoth, Melle 1989
(ein Text, der vor der endgültigen Fertigstellung den Gang der Arbeiten am Westhoyeler Wallholländer beschrieb)

Karl Baumgarten, Kleine Mecklenburgische Bauernhaus-Fibel, Ostsee-Druck Rostock 1982
(Erläuterungen von einfachen Bauskizzen in verständlicher Form)

Dr. Albert Betz, Wind-Energie und ihre Ausnutzung durch Windmühlen, unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1926, Ökobuch Verlag, Staufen 1994. (Betz war Leiter der Aerodynamischen Versuchsanstalt zu Göttingen und schob 1926 die Theorie der Windenergienutzung durch Windmühlen nach, nachdem die Mühlenbauer schon 300 Jahre damit arbeiteten. Den Physikern war bis dato nichts vernünftiges eingefallen. Betz bestimmte, daß aus der Windenergie 59% herausgeholt werden können. Ein wunderschönes Ingenieurbuch. Wem die mathematischen Formeln zu hoch sind, der überlese sie, so Herr Betz in seinem Vorwort. Lesenswert! )

Kurt Bilau, Die Windkraft in Theorie und Praxis, Verlag Paul Parey, Berlin 1927
Hermann Op de Hipt, Windmühlenpraxis Verlag Moritz Schäfer, Detmold 1985.
(zwei Texte, die sich mit technischen Fragen vor allem bzgl. der optimalen Ausnutzung der Windenergie befassen. Bilau ist als Erbauer der stömungsoptimierten Bilau´schen Windmühlenflügel bekannt - einige Windmühlen sind zu Anfang dieses Jahrhunderts damit ausgerüstet worden.)

Heinz Ellenberg, Bauernhaus und Landschaft in ökologischer und historischer Sicht, Ulmer
Verlag Stuttgart 1990.
(umfassende Darstellung von Dorftypen und Hausarten in der jeweiligen Landschaft)

Edelgard und Wolfgang Fröde, Windmühlen: Energiespender und ästhetische Architektur
DuMont Buchverlag, Köln 1981.
(eins der ersten ,Mühlenbücher', Bildband )

Robert Gasch, Windkraftanlagen, Teuber Verlag, Stuttgart, 1993, 68,-DM.
(Umfassende Einführung in die Theorie der Windkraftanlagen, basiert auf seinen Vorleseungen an der TU Berlin)

G. Ulrich Großmann & Ingrid Schulte, Die Bockwindmühle im Westfälischen
Freilichtmuseum Detmold, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Detmold 1986.
(ein Mühlenbuch, das den Aufbau einer Bockwindmühle detailliert darstellt. Anlaß ist die Umsetzung der Bockwindmühle ins Freilichtmuseum Detmold. Viel Bilder, viel Literatur, viel Zeichnungen)

Christoph Mörstedt, Mühlen im Kreis Herford, Verlag für Regionalgeschichte Bielefeld 1995. (ein bebildertes historisches Mühlenkataster, wünschenswert für alle Kreise)

Walter Norzel & Hartmut Werm, Ostfriesisches Mühlenbuch, Schlütersche Verlagsanstalt,
Hannover 1991.
(zwei sehr liebevoll und aufwendig gestaltete Bücher von Mühlenenthusiasten, umfassende historische und technische Darstellungen mit sehr vielen Zeichnungen und Fotos)

Jannis C. Notebaart, Windmühlen -- Der Stand der Forschung über das Vorkommen und
den Ursprung,  Mouton Verlag, Den Haag und Paris 1972.
(umfassende Untersuchung, behandelt Windmühlen weltweit)

Ing. R. Sacher: Handbuch des Müllers und Mühlenbauers. Zugleich Anleitung für Gesellen-  und Meisterprüfung. Dippoldiswalde 1921, 407 Seiten, 13 Tafeln mit Konstruktionszeichnungen, zahlreiche Abbildungen und Technische Zeichnungen. Reprint 1999. (vergriffen)

Dietmar Sauermann & Gerda Schmitz, Damals bei uns in Westfalen - Alltag auf dem Lande
Güterloh, Rheda-Wiedenbrück 1986.

Timur Schlender (Hrsg.), Alte Mühlen in Mythen, Märchen und Erzählungen, Droemer Knaur München 1988
(empfehlenswerte literarische Aufarbeitung des Themas, mit vielen alten Stichen)

Werner Schnelle, Windmühlenbau, Verlag für Bauwesen, Berlin 1991
Neuauflage: Werner Schnelle, Mühlenbau, Wasserräder und Windmühlen bewahren und erhalten, Verlag Bauwesen, Berlin 1999, 68,-DM

Anton Sipman, Molenbouw, De Walburg Pers Zutphen 1975.
(beides Bände, die in Wort, Bild und Theorie den Aufbau der Windmühlen behandeln, für Technikinteressierte unverzichtbar)

Alois Schwarz & Bernhard Fritsche, Alte Mühlen im Münsterland, Aschendorffsche
Verlagsbuchhandlung, Münster 1991.

Rex Wailes, The English Windmill, Routledge & Kegan Paul, London 1967/1977
Stanley Freese, Windmills and Millwrighting Cambridge University Press Cambridge 1957.
(zwei englische Klassiker der Mühlenliteratur)
 
 

Regionale Mühlenliteratur:
 

Heinz Eichhorn  Das Abbenroder Windmühlenbuch,  Cremlingen 1984.

Wilhelm Kleeberg Mühlengeschichte des Landkreises Burgdorf, Hannover 1958

Wilhelm Kleeberg Niedersächsische Mühlengeschichte, Detmold 1964

Bernd Maywald, Albrecht Saalbach, Otfried Wagenbreth  Wind- und Wassermühlen als technische Denkmale. Herausgeber: Kulturbund der DDR, Gesellschaft für Denkmalpflege, Berlin 1982 (Einführung ins Mühlenwesen und Übersicht über der unter Denkmalschutz stehenden  Mühlen. Sammlung der Mühlenstandorte mit Bewertung im Gebiet der DDR durch den Mühlenfachmann der DDR, Bernd Maywald. )

Hans Peter Petersen Schleswig Holsteinisches Windmühlen-Buch, Wesselburen und Hamburg 1964

Hans Joachim Rieseberg Mühlen in Berlin, Katalog zur Ausstellung der Domäne Dahlem, Berlin 1983, 9.80 DM (sehr fundierter Überblick über die Mühlenentwicklung in Berlin. Die Bezirke sind einzeln behandelt, eine historische Mühlenwanderung vervollständigt das Buch.)

Klaus Rockenbach Windmühlen in Westfalen, in: Die Müllerei, Fachschrift 1962. S. 59, 75, 119

G. Saathoff Mühlen in Ostfriesland, Aurich 1979

Werner Suchatzky Das Schicksal der Windmühlen in unserer Landschaft. Arbeitsberichte aus dem Städtischen Museum Braunschweig 31, Braunschweig 1979.
 

Allgemeine Technikliteratur:

Dubbel: Taschenbuch des Maschienenbaus. 13. Auflage 1974.  (Gute allgemeine Einführung in die Maschinenteile, nicht nur der Mühle. Altere Ausgaben (Antiquariat) gehen noch breiter auf die Mahltechnik ein.)


Zurück zur Homepage
upgedatet 27.9.2005
Email: Aeggy